Akupunktur

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist ein über 3.000 Jahre altes Behandlungskonzept, welches zur Regulierung des Qi (Lebensenergie) neben der Kräuterheilkunde, TUINA-Massage, Qi-Gong oder Tai Chi, 5-Elemente-Ernährung auch die Akupunktur anwendet.

Akupunktur – den Energiefluß im Körper über das Qi regulieren

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist ein über 3.000 Jahre altes Behandlungskonzept, welches zur Regulierung des Qi (Lebensenergie) neben der Kräuterheilkunde, TUINA-Massage, Qi-Gong oder Tai Chi, 5-Elemente-Ernährung auch die Akupunktur anwendet.

Nach Auffassung der TCM erkranken wir, wenn das Qi nicht mehr gleichmäßig durch unseren Körper fließt und Organe und Körperfunktionen nicht mehr gut versorgt werden. Das Qi kann gestaut, geschwächt oder im Übermaß vorhanden sein, was in der Konsequenz zu körperlichen und seelischen Beschwerden führt.

Mit Hilfe der Akupunktur werden bestimmte Punkte auf den Meridianverläufen (Laufbahnen des Qi) gezielt genutzt, um einen gleichmäßigen Energiefluß im Körper wieder herzustellen.

Da jeder der Akupunkturpunkte seine eigene Qualität besitzt, können sehr feine und gezielte Reize gesetzt werden, um den Menschen individuell zu unterstützen. So kann die Behandlung Ihrer Beschwerden noch besser „auf den Punkt gebracht werden“.

Die Akupunktur hat ihre Domäne in der Behandlung von schmerzhaften Erkrankungen (z.B. Menstruationsbeschwerden, Migräne, entzündliche Gelenkerkrankungen oder Rückenschmerzen). Ihr Anwendungsspektrum umfaßt aber weit mehr.

Gerne können Sie sich über die Behandlungsmöglichkeiten Ihrer Beschwerden im Rahmen eines unverbindlichen Kennenlern-Termins informieren. Weitere Angaben finden Sie unter Anfahrt / Kontakt.

 

Eva Landefeld - Heilpraktikerin

Erfahren Sie mehr über mich und meine Praxis in Köln-Bayenthal….

Jameda Referenzen