Startseite » Veranstaltungen / Aktuelles » Immunsystem stärken

Praxis Aktuell: Immunsystem stärken

Unser Organismus hat viele Möglichkeiten, uns vor äußeren Einflüssen zu schützen. Jeden Tag kommen wir mit verschiedenen Fremdkeimen oder Stoffen in Kontakt, die in unserem Körper als nützlich oder schädlich erkannt und entsprechend aufgenommen oder hinauskomplimentiert werden. 

Was können Sie tun?

Um uns zu schützen, benötigen wir ein starkes Immunsystem und gesunde Schleimhäute. Die Leistungsfähigkeit unserer körpereigenen Abwehr entscheidet letztendlich darüber, ob und in welchem Ausmaß es bei Außenkontakt mit krankmachenden Stoffen oder Keimen zu Erkrankungen kommt.

Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Erstkontakt über die Schleimhäute unserer Körperöffnungen erfolgt (u.a. Mund, Nase, Augen). Sind die Schleimhäute gut befeuchtet und abwehrstark, haben Eindringlinge keine Chance. Dafür sorgt nicht nur die jeweils ansässige Bakterienflora, sondern auch die Zentrale für Abwehrfragen im Darm.

Meine Empfehlung: stärken Sie Ihr Immunsystem über einen gesunden Darm, zum Beispiel mit einer Darmsanierung.

Denn in der Darmschleimhaut sitzen 70-80% unserer Immunszellen. Schließlich ist der Darm mit einer gesamten Oberfläche von ca. 400m² unsere größte Kontaktfläche zur Außenwelt und die will gut verteidigt sein.

Außerdem ist der Darm das Trainingslager für Abwehrzellen und diese werden an die Schleimhaut-Außengrenzen geschickt. Die Schleimhäute im Körper sind ein riesiges Netzwerk. Geht es der Darmschleimhaut gut, geht es auch den anderen Außengrenzen gut.

Eine weitere Möglichkeit ist eine Kur mit hochdosiertem Vitamin C in Form von Infusionen. Diese können gut zur Prophylaxe sowie bei akut auftretenden Infekten eingesetzt werden.

Kontaktieren Sie mich gern an, wenn Sie Fragen zur Darmsanierung oder Vitamin C-Infusionen haben.